is loading
DE EN

Stefan Janoski – Tumblr Time

Stefan Janoski ist einer der bekanntesten Skateboarder des Planeten, schließlich steht sein Name auf seinem Pro Modell, von dem jeder Skater und dessen nicht skatenden Freunde gefühlt je zehn Paar im Schuhschrank haben. Zur Bright hat er mit dem Civilist Shop eine Spree Edition des Schuhs rausgebracht (zu der es eine Galerie in unserer neuen Ausgabe gibt). Wir haben ihn dabei getroffen.


Lieblingszitat?

„If it doesn’t suit you, get a new suit.“

Welcher Musiker läuft bei dir in Dauerschleife?

Captain Beefheart

Etwas, über das du dir gerade Sorgen machst.

Ich mache mir wegen nichts Sorgen.

Was findest du am bevorzugten Geschlecht attraktiv?

Einen guten Sinn für Humor.

Wenn du für einen Tag unsichtbar sein könntest, was würdest du tun?

Das FBI ausspionieren. Denen muss mal was heimgezahlt werden.

Eine Sache, die du an dir selbst ändern würdest.

Ich bin mit mir eigentlich ganz zufrieden.

Wenn du jemanden, lebendig oder tot, treffen könntest, wer wäre es?

Philip K. Dick.


Stefan Janoski

Dein Lieblingsbuch?

Witold Gombrowicz’s Ferdydurke.

Was vermisst du daran, ein Kind zu sein?

Ich vermisse nie etwas.

Wenn du eine erfundene Person sein könntest, wer wärst du?

Der Hulk.

Wenn du ein Ereignis aus der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft miterleben könntest, welches wäres es?

Der erste Kontakt mit Außerirdischen.

"Ich werde nie sterben."

Wenn du deinen Vornamen ändern müsstest, welchen würdest du nehmen?

Ich würde nicht empfehlen ein Kind Stefan zu nennen, weil es niemand aussprechen kann, aber mir ist es egal.

Ein Celebrity den du gerne treffen würdest?

Ich weiß nicht, aber ich habe letztens in einem Café die Frau gesehen die Jean Grey in X-Men gespielt hat. Das war ziemlich cool.

Nenne ein komisches oder verstecktes Talent von dir.

Ich bin wirklich komisch gut im Interviews geben.

Wenn du eine Superkraft hättest, welche wäre es?

Fliegen ist immer cool. Oder Telekinese.


Stefan Janoski Spree Edition

Welche Geschichte über dich erzählt man in deiner Familie ständig?

Meine Mutter erzählt immer irgendwelche Geschichten über mich.

Wenn du auf der Stelle irgendeinen Trick lernen könntest, welcher wäre es?

Große, fette Airs in einer Vertramp.

Was wolltest du als Kind mal werden?

Ein Maler oder sowas, aber das war, als ich noch sehr jung war, bevor ich wusste, dass es irgendwas "sein" im Leben nicht wirklich gibt.

Wer ist dein Lieblingskünstler?

Wayne White

Welche bekannten Skater sind bei dir im Handy auf Kurzwahl?

Koston und ich texten oft. Aber es könnten auch Bieble oder Omar Salazar sein. Oder Arto Saari. Oder Carroll.

Wie lange könntest du ohne Internet leben?

Für immer. Man weiß dann halt nur weniger.

Jemand, dem du alles anvertrauen kannst.

Meiner Frau.


Stefan Janoski Spree Edition

Die größte Entscheidung, die du in deinem Leben treffen musstest.

Aufhören zu arbeiten, um professioneller Skateboarder zu werden.

Was war der beste Tag deines Lebens?

Jeder Tag ist der beste Tag.

Etwas, das dich glücklich macht?

Dass jeder Tag der beste Tag ist.

Ein Schulfach, in dem du besonders gut warst.

„If you want to be a different fish, jump out of school.“ Das würde Captain Beefheart sagen.

Wer ist die witzigste Person, die du kennst?

Brandon Biebel, aber Tim O’Connor ist auch wirklich witzig. Und Omar Salazar.

Was hat dein Leben am einschlägigsten verändert?

Skateboarding.

Wie willst du sterben?

Ich werde nie sterben.

Wo siehst du dich in zehn Jahren?

Das Zehnjährige meines Schuhs mit Civilist feiern.

Das Nächste, was du nach diesem Interview machen wirst?

Noch ein Interview.


Stefan Janoski

Advertisement
Advertisement
Advertisement