is loading
DE EN

Willow Interview – Wurstfuß mit Fell-Bandana

Erst Etnies Trip, dann skatedeluxe Tour und nun noch mit LRG on the road – Willow war in letzter Zeit wieder viel unterwegs. Jetzt heißt es aber erst mal ein paar Tage die Füße hochlegen, weil er auf dem letzten Trip fieß umgeknickt ist. Doch er hat schon wieder zig Projekte im Kopf.
Erzähl Willow, wie war die LRG Tour?
Wie immer mega chillig. Christian (Welther) ist ja quasi der Vater des Teams. Der kümmert sich um alles – man kann sich sowohl als Freund, als auch als Organisator 100% auf ihn verlassen. Die Tour an sich war ein bisschen viel Fahrerei, aber das ging nicht anders, denn wir wollten auch allen Shops eine Freude machen. In Trier sind wir am Streetspot Demo gefahren, ansonsten in Skateparks und in Regensburg, da war ich leider nicht mehr dabei, weil ich verletzt war, war es eine Einkaufspassage.
Eine Einkaufspassage?
Ja, der Skateshop war da direkt und dann haben die Absperrband gespannt und Curbs aufgestellt. Willow – Varial Heelflip Varial Heelflip in Trier
Bei was hast du dich denn verletzt?
An einem Spot in Salzburg. Der existiert schon ewig, aber alle gehen dran vorbei, weil es eigentlich Wahnsinn ist den Spot zu fahren. Man braucht viel Glück um den zu schaffen, aber ich war mir eigentlich sicher, dass ich Kickflip steh. Das ist eine elfer Treppe mit einem kleinen Grasgap dahinter und dann kommt eine ein Quadratmeter Fläche aus Beton, da wollte ich drauf landen. Danach kommt ein Downhill. Ich bin aber zu weit geolliet und wär nicht im Beton gelandet, sondern direkt im Rasen, also hab ich das Board weggetreten und wollte auslaufen. Aber der Rasen war feucht, ging bergab und dann war da eine Kuhle in die ich reingetreten bin und da hat sich mein Fuß nach hinten zerfallten. Dadurch hab ich mir alle Bänder im Mittelfuß überdehnt.
Wär das für das LRG Tourvideo gewesen oder bist du nach Where We Come From schon wieder an einem neuen Videoprojekt?
Etnies Video! 100%! Neun Monate haben wir Zeit. Da war ich vor LRG und skatedeluxe Trip jetzt schon drei Wochen auf Filmmission. Das ist in dreißig Jahren erst das zweite Etnies Video (hier das Erste) und deshalb versuch ich mein Bestes zu geben.
Der Australien Trip in zwei Wochen ist dann auch für Etnies?
Genau, erst geht’s nach Amiland, da soll ich mich aklimatisieren und zu den Berrics gehen um mich einzufahren und dann flieg ich nach Australien zum Streetskaten.
Das heißt du musst bis dahin fit werden.
Ja, ich bin jetzt halt auf Eis gelagert und der Stephan, mein Physiotherapeut, kommt jeden Abend vorbei und macht eine Lasertherapie. Die Schwellung muss weg bevor noch eine MRT kommt, um zu sehen, ob wirklich keine Bänder gerissen sind. Aber wir kriegen das hin. Willow Fuß
Ist sonst irgendwas Besonderes auf LRG-Tour passiert?
Puh. [überlegt] Burny ist was ganz Besonderes. Ein ganz ein netter, spezieller Menschenschlag. Der war immer ein positiver Pol und hat uns alle motiviert. Wenn man Burny einen Tag erlebt, weiß man wovon ich rede. Ich war zusammen mit der skatedeluxe Tour jetzt fast einen Monat mit Burny unterwegs und das schweißt schon zusammen. Er hat auch gesagt, ich bin mehr als ein Skater für ihn, ich bin jetzt einer seiner guten Homies. Und so seh ich das auch.
Wie war’s mit Niilo Nikkanen, der war ja zum ersten Mal dabei, oder?
Der ist ein stilles Wasser, aber wenn er was sagt ist es lustig. Ein, zwei Mal hab ich den sprechen hören auf Tour und dann war es immer lustig. Man muss nur in sein Gesicht schaun und wenn er grinst ist das für mich genug an Information, denn das heißt ihm geht es gut und so soll es sein.

"Ich hatte überlegt ein Bandana wie ’ne Waschfrau anzuziehen und dann drüber eine Wollmütze und vom Bandana ein Stück raushängen lassen. Gangster Style"

Wenn du jetzt verletzt Zuhause sitzt hast du ja Zeit zu werkeln. Was gibt es Neues aus der Garage?
Ich hab grad für einen Waldorf Kindergarten Puppenstühle und Puppensofas gebaut und ich hab angefangen mit Klebefolie so Alien-Muster auf meine alten Regenrinnen zu machen.
Ich hab gesehen du machst jetzt auch Kinder T-Shirts.
Ja, weil ich finde es gibt kaum coole Shirts für Kinder und ich will Sachen machen, die meinen Kindern gefallen. Willow
Was geht sonst modemäßig im Winter 2015? Ist bei dir wieder Fellmütze angesagt?
Ne, Bandana. Fell-Bandana. [lacht] Ne, ich weiß noch nicht. Ich lass mir was einfallen. Ich hatte überlegt ein Bandana wie ’ne Waschfrau anzuziehen und dann drüber eine Wollmütze und vom Bandana ein Stück raushängen lassen. Gangster Style. Vielleicht kleidet mich Nicole im Winter auch ein und ich seh ganz anders aus. Vielleicht hab ich einen Onesie an. [lacht] Weiße Schuhe, schwarzer Onesie, fettes Backprint Logo, das wär so geil. Vielleicht krieg ich ja ein Cover mit Onesie? Lass das mal machen!
Am besten du machst einen Nacktprint auf den Onesie, dass es aussieht als wärst du nackt.
Das wär megakrass. Schön mit Tattoos. Damit alle denken, krass, der skatet nackt im Winter!
Und was geht mit Willows World? Wann startet deine Youtube Show?
Das ist so ’ne Sache. Ich brauch Janosch (Pugnaghi), der muss den Kram schneiden und der ist ja jetzt noch mit eurem Untergrund Video beschäftigt. Aber ich denke, dass im Oktober die ersten Folgen kommen.
Ich bin gespannt.
Ich auch. Ihr könnt da auch mitmachen. Da komm ich mal einen Tag in der Redaktion vorbei und mach Praktikum. Komm rein wie ein Wirbelwind und bring alles durcheinander!
Auf jeden Fall!
Mehr von der LRG Tour gibt’s morgen, da geht das Tourvideo bei uns online.
Werbung
Werbung
Werbung