is loading

Vans Shop Riot Germany 2017

Titus holt sich erneut den Sieg

Es gab Vans Waffeln, North Burger und Team Titus am Ende als Gewinner – alles eigentlich wie immer. Trotzdem war es am Wochenende beim Vans Shop Riot an der Northbrigade wieder eine spaßige Angelegenheit. Und es hat nicht geregnet, das war immerhin neu.

Aus ganz Deutschland waren 14 Shopteams zusammengekommen, um auszutragen, wer die stabilsten Fahrer hat. Von den Lokalmatadoren vom Pivot bis zu den Bremern von Attitude oder den Nürnbergern von TX waren aus allen Himmelsrichtungen Starter angereist und die Streetfläche deshalb gefüllt mit geballter deutscher Skateboardkompetenz. Am kompetentesten war am Ende aber wieder einmal das Team Titus mit Jost Arens, Patrick Rogalski und TM Yannick Schall, die auch schon mal im Europafinale erfolgreich waren. Im Herbst dürfen sie dann in Mailand zeigen, ob ihnen das erneut gelingt.

Ergebnisse:

1. Team Titus – Yannick Schall, Jost Arens, Patrick Rogalski
2. SHRN – Daniel Ledermann, Joscha Aicher, Paul Zenner
3. Titus Wuppertal – Sascha Scharf, Dominic Peters, Niklas Stube

Best Trick Gewinner:

Ike Fromme (Mantis) – FS Smith Grind Body Varial in der Big Section

Werbung
Werbung
Werbung
PRV

Alex Mizurov – Olympia Interview

Juni 15, 2017
NXT

Trompe Le Monde

Juni 13, 2017